Geschichte der Fahrschule Strothmann

in Raesfeld und Borken
„Wer das Autofahren vernünftig lernen will, der fährt mit der Fahrschule Strothmann in Raesfeld und Borken richtig, in allen Klassen und Bereichen. Angefangen vom Neueinsteiger, Wiedereinsteiger oder Späteinsteiger, von Anfang an bis zur erfolgreichen Prüfung“.
1977
Erhielt der Firmenchef Martin Strothmann die Fahrlehrerlaubnis für PKW und Motorrad
1978
Eröffnet er eine Fahrschule im Autohaus Jacob in Raesfeld
1979
Erweiterung der Fahrlehrerlaubnis LKW und Bus
1982
Neubau an der Dorstener Straße 8 - Verwaltungsgebäude mit modernen Schulungsräumen
1990
Ausbildung von Gefahrgutfahrern- und Gefahrgutbeauftragten und stellen Externe Gefahrgutbeauftragte - Straße, Eisenbahn, See und Binnenschifffahrt- für Unternehmen
1992
Seminarerlaubnis der Aufbauseminare für Punkteauffällige und Fahranfänger
1998
Ausbildung von Staplerfahrern
1999
Bau der neuen Fuhrpark-Halle und dem Übungsplatz am Hüberskamp 10
2003
Eröffnung derFahrschule im Kinocenter Borken in der Johann-Walling-Str. 26
2005
Anerkennung als Ausbildungsfahrschule für Fahrlehreranwärter
2007
Eröffnung der Fahrschule an der Raesfelder Straße 53 in Borken und Anerkennung zum Ausbilder gem. VDI 2700
2008
Aus- und Weiterbildung von EU-Berufskraftfahrern LKW und BUS
2009
Sohn Alexander tritt dem Unternehmen bei als Fahrlehrer aller Klassen
2010
Ausbildung zum Kranführer für LKW-Ladekrane
2014
Seminarerlaubnis für Fahreignungsseminar für Punkteauffällige
2017
Sohn Jonas tritt dem Unternehmen Buchhaltung, Verwaltung und Beratung
2019
Betriebsübergabe an die nächste Generation